G PUNKT INTENSIVIERUNG

g punkt intensivierungDie Klitoris ist einer der empfindlichsten Stellen der Frau während des Geschlechtsverkehrs, von daher entsteht auch der Orgasmushöhepunkt durch Erregung der Klitoris. Die restlichen Gebiete, durch die die Frau erregt wird, sind die Brüste, die Brustwarzen, die Innenlippen und die Vagina. Der G Punkt ist der empfindlichste Punkt in der Vagina. Der G Punkt zählt als die bedeutendste Entdeckung des vergangenen Jahrtausends. Der durch den Deutschen Gynäkologen Dr. Ernest Grafenberg benannte Punkt bzw. die Fläche ist die erregbarste Stelle der Frau bezogen auf den Orgasmus. Dr. Grafenberg hat herausgefunden, dass dieser Bereich während des Sexualverkehrs bei der Erregung anschwellt un die Frau somit mehr Lust empfindet. Diese Tatsache veröffentlichte der Arzt im Jahre 1950 in der Zeitschrift International Journal of Sexology. Viele Frauen empfinden an diesem Punkt mehr Lust wie an einer anderen Stelle der Vagina. Der G Punkt ist ein Punkt, benannt nach dem Sexologen Grafenberg, der sich 3-4 cm innerhalb der Vagina, manchmal mit der Hand zu spüren, sich wie ein Schwamm anfühlt und einen Durchmesser von 1-2 cm hat und etwas härter im Gegensatz zu den anderen Stellen ist. Jedoch wird über die exakte die Stelle des G Punktes immer noch diskutiert. Weil die Stelle des G-Punktes sich von Frau zu Frau ändern. Tatsache ist dass die anatomische Stelle, die als G-Punkt bezeichnet wird, bei den meisten der Frauen, wenn Sie einige Minuten durchgehend massiert wird mit einem Orgasmushöhepunkt endet. Es wird gesagt, dass dieser Orgasmus viel intensiver ist wie der klitorale Orgasmus. Beide Orgasmen arten besitzen verschiedene Nervenverbindungen zum Gehirn. Um den G Punkt zu erregen, muss die Frau schon vorher ein wenig erregt worden sein, ansonsten kommt man nicht zu dem Orgasmushöhepunkt. Die Erregung des G Punktes vor dem Sexualverkehr regt den hormonellen Metabolismus an, dies führt dazu dass im Gehirn ein starke Sexualität erzeugt wird, das Herz rast, die Temperatur steigert sich und die Atmung beschleunigt sich. Das heißt, hinter einer qualitativen Sexualität verbirgt sich, zusammen mit Verständnis, Geduld und Anpassung, die Erregung des G Punktes. Der G Punkt ist einige cm groß und von dieser Stelle wird während des Verkehrs ein Protein namens PDE-5 ausgeschieden. Frauen bei denen diese Flüssigkeit vermehrt ausgeschieden wird und bei denen die Skene’s Glands groß sind, kommen leichter zum Orgasmus.

Wieso den G Punkt erweitern?

Während des Geschlechtsverkehrs kann der Penis, aufgrund seiner Position den G Punkt nicht zu genüge stimulieren und wenn durch die Wirkung des Östrogen Hormons sich die Vaginawand verdickt, so führt dies zur Verminderung der Erregung des G Punktes oder es kommt überhaupt keine Erregung zur Stande. In solchen Faellen, kann man den G Punkt in der Vagina noch mehr zum Ausdruck bringen, mehr herausheben und somit erleichtert und verdoppelt sich das Lusterlebnis während des Geschlechtsverkehrs.

Wie erweitert man den G Punkt?

Die in den Vereinigten Staaten sehr oft angewandte G Shot – Operation, d.h. G Punkt Intensivierung kann bei Frauen die während des Geschlechtsverkehrs nicht genügend Lust empfinden oder mehr Lust empfinden möchten angewandt werden. Der G Punkterweiterungseingriff kann unter lokaler Anästhesie durchgeführt werden. an die Stelle, wo sich der G-Punkt befindet, wird dermale injiziert. Der Eingriff dauert ca. 10 Minuten. Ein Krankenhausaufenthalt ist nicht nötig. Sofort nach dem Eingriff können Sie Ihren normalen Alltag nachgehen. Sie können sogar am selben Abend Geschlechtsverkehr haben. Der G- Punkterweiterungseingriff hält ca. 6 Monate an. Nach einer Amerikanischen Studie haben 85% der Frauen, die sich einem G-Shoteingriff unterzogen haben, Nutzen davon gezogen.

Op. Dr. Nazmi Bayçın


Yorumunuzu Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir