BAUCHSTRAFFUNG

bauchstraffungDer Bauch ist ein Organ, das das äußere Erscheinungsbild direkt beeinflusst. Am Bauch können Sie z.B. ach der Geburt Risse bilden bzw. kann die Bauchhaut erschlafft sein, Fettansammlungen und ein herunterhängender Bauch sind die Folgen. Abdominoplastik oder besser bekannt als Bauchstraffung ist ein ästhetischer Eingriff bei dem die Fette und die überschüssige Haut entfernt und die Bauchwandmuskeln wieder gestrafft und somit ein straffer Bauch erzielt wird. Die Bauchstraffungsoperation behebt die Deformationen am Bauch wie die Risse, Erschlaffung, das überschüssige Fett und die herunterhängende Haut und besonders das aufgeblähte Erscheinungsbild zur Folge der Erschlaffung der Muskeln. Je nach Wunsch und Bedarf kann zusammen mit der Bauchstraffung, die ästhetische Taillenformungsoperation oder Fettabsaugung kombiniert durchgeführt werden.

Sind Sie ein passender Kandidat für eine Bauchstraffung?

Der ideale Kandidat bzw. die ideale Kandidatin für soch eine Bauchdeckenstraffung sollte einen guten allgemeinen Gesundheitszustand vorweisen, trotz Diäten und Fitness die Fette und das äußerliche Erscheinungsbild bestehend aus erschlaffter, runter hängender Haut und Rissen nicht loswerden und daher beschlossen haben sich solch einer Operation zu unterziehen. Die Mehrzahl der Patienten, die mit dem Wunsch einer Bauchdeckenstraffungs in meine Praxis kommen, bestehen aus Frauen, die eine oder mehrere Geburten hinter sich haben. Frauen, die keine Geburt hinter sich haben jedoch aufgrund erhöhter Gewichtszunahme und dann wieder Abnahme an erschlafftem Bauch leiden sind auch ideale Kandidaten für solch einen Eingriff. Dies gilt natürlich auch für männliche Patienten. Frauen, die mehr als eine Geburt hinter sich haben und deren Muskeln von daher relativ erschlafft sind, werden großen Vorteil von solch einem Eingriff haben. Bei älteren Patienten mit Abnahme der Hautelastizität und geringem Fettanteil erhält man durch diesen Eingriff auch sehr positive Ergebnisse. Einige Frauen beklagen sich nur über die Risse am Bauch und suchen vergeblich nach Mitteln diese Risse ohne Operation loszuwerden. Jedoch gibt es keine einzige Methode diese Risse (Schwangerschaftsstreifen) ohne chirurgischen Eingriff wegzubekommen. Bei der ästhetischen Bauchdeckenstraffung wird die einige cm der Haut über der Bauchnabel und dem Schambein herausgeschnitten und entfernt. Somit werden die Risse, die sich in dieser herausgeschnittenen Haut befanden, entfernt. Bei übergewichtigen Patienten sollte die Bauchstraffung nicht die erste Alternative darstellen, die einem in den Sinn kommt. Als erste sollte die Obesitätskrankheit behandelt werden. Sollten Sie an Obesität leiden und planen abzunehmen, so verschieben Sie die Bauchstraffungsoperation bis Sie Ihr erzieltes Gewicht erreicht haben. Dieser Eingriff bietet viel beserse Ergebnis wenn Sie nach Gewichtsabnahme durchgeführt wird. Andererseits wäre es viel riskanter sich solch einem Eingriff mit Übergewicht zu unterziehen.

Ideale Kandidaten für Bauchdeckenstraffung:

  • Personen mit gutem, gesundheitlichem Allgemeinzustand
  • Personen, die nicht übergewichtig sind
  • Personen, deren jüngstes Kind mindesten 1 Jahr alt ist und die kein weiteres Kind planen
  • Nichtraucher
  • Personen, die zuvor keine Operation am Abdomen hatten
  • Personen, die die postoperativen Narben akzeptieren und keine utopischen Vorstellungen besitzen
schematische bauchstraffung der operation

Schematische Bauchstraffung der Operation

Wie sieht der Eingriff aus?

Bei ästhetischer Bauchstraffung gibt es zwei verschiedene Techniken. Zum einen die gesamte Bauchdeckenstraffung (totale Abdominoplastik), zum anderen die Mini-bauchstraffung (mini Abdominoplastik). Es muss gemeinsam mit dem Chirurgen beschlossen werden, welche Technik für Sie die passende ist. Je nach der Größe des Problems auf dem Bauch entscheide ich welche Technik ich anwende. Sollte unter der Bauchnabel Fettansammlung und Erschlaffung und Risse der Fall sein, jedoch die Bauchmuskeln fest sein, die obere Haut über der Bauchnabel auch einigermaßen straff wirken und es aus ästhetischer Sicht schön ist, kurzgesagt, sollten die Probleme sich nur auf das Gebiet unter der Bauchnabel beziehen so wende ich die Mini Bauchdeckenstraffung an. Sollte jedoch die obere Partie der Bauchnabel genauso betroffen sein wie die untere so wende ich die totale Bauchdeckenstraffung an. Sollten Sie, abgesehen von diesen Kriterien, wenn Sie Ihre Hand 1 cm über die Bauchnabel Ihre andre Hand auf die Kaiserschnitte narbe legen und unter durch runter drücken beide Hände sich nähern, so heißt dies dass sie eine totale Bauchstraffung benötigen (total Abdominoplastik). Durch diesen einfachen Test stellt sich heraus, dass fast alle Patienten deren Bauchästhetik zerstört ist, diesen Eingriff benötigen. Sollte bei einem Patienten deren Bedarf eine totale Bauchstraffung ist, eine mini Bauchstraffung durchgeführt werden, so sind die Erbenisse sehr unzureichend, d.h. gleich null.

Wie wird die totale Bauchstraffung durchgeführt?

Bei der totalen Bauchstraffung wird beginnend von einigen cm über der Bauchnabel bis hin zum Schambeinbeginn die Haut zusammen mit den Fetten entfernt. Die seitlichen Fette werden ebenfalls entfernt. Die seitlichen Fette können bis zum hinteren Teil des Rückens ausgebreitet sein. Ich mache einen Einschnitt am inneren Teil der Bauchnabel und löse die Haut und das Fett ab. Danach löse ich die Haut von den unteren Muskeln. Somit erscheinen die Bauchvorwandmuskeln. Diese auseinanderstehenden Muskeln werden dann zusammengenäht. Dadurch verschwindet das aufgeblähte Erscheinungsbild. Dieses Manöver sorgt auch dafür dass die Taille schlanker wird. Sollte es gewünscht werden, dass die Taille noch schlanker wird, so wende ich die Taillenoperation an. Nachdem ich die Bauchmuskeln neu geformt habe ziehe ich die überschüssiger Haut nach unten, entferne Sie, und nähe Sie dann wieder zusammen. Um das Blut und die Flüssigkeit herauszupumpen lege ich eine Drainage an (dünne Röhrchen, durch den das Blut und die Flüssigkeit rausfliessen kann). Da ich die obere Haut nach unten ziehe und diese wieder unten zusammennähe, bleibt die Narbe in der Bikinizone versteckt.

Wie wird die mini Bauchstraffung durchgeführt?

Bei der mini Bauchstraffung befinden sich die zu entfernenden Haut und Fette unter der Bauchnabel. Das überschüssige Fett wird zusammen mit der überschüssigen Haut rausgeschnitten und entfernt. Sollten die Bauchmuskeln unten auch erschlafft sein, son nähe ich diese auch zusammen. Nach diesem Vorgang, ziehe ich die Haut nach unten und nähe diese unten zusammen. Dieses Operationsergebnis spiegelt sich nur dort wieder wo sich durchgeführt wurde, also nicht am gesamten Bauch sondern unter der Bauchnabel.

Die Operation und der postoperative Verlauf

Die totale Bauchstraffung, also die totale Abdominoplastik muss in einem dafür ausgestatteten Krankenhaus unter Vollnarkose durchgeführt werden und dauert ca. 3–3,5 Stunden, je nach Größe des Umfanges kann es bis zu 4 Stunden dauern. Je nach Ihrem Zustand müssen Sie 1-2 Tage im Krankenhaus übernachten. 3-4 Stunden nach der Operation können Sie mit Hilfe aufstehen, 1-2 Tage später können Sie ohne Hilfe langsam gehen. Sie werden keine starken Schmerzen haben, die leichten Schmerzen die Sie spüren werden können Sie mit Schmerzmitteln, die ich Ihnen verschreiben werde, gut kontrollieren. 2-3 Tage nach der Operation können Sie Duschen. Einige Tage nach der OP können Sie Ihren Bedürfnissen selbst nachgehen. Innerhalb der ersten Woche müssen sie die Bauchgegend schonen. 4-5 Tage später können Sie Flugreisen antreten. Wenn Sie sich gut fühlen, können Sie nach einer Ausruhephase von 7-10 Tagen Ihrem Beruf unter der Voraussetzung körperlich keine harten Arbeiten durchzuführen, nachgehen. Nach 3-4 Wochen können Sie langsam anfangen Fitnessübungen zu machen. Die mini Bauchstraffung hingegen dauert, da Sie ein kleineres Gebiet umfasst, 1-1,5 Stunden. Die Heilungspahse ist kürzer und verläuft leichter. Sie können schon nach 3-4 Tagen Ihren Beruf im Büro nachgehen. Nach 15 Tagen, nachdem die Narben verheilt sind, können sie Baden und Schwimmen.

Ihr neuer Bauch

Durch meine persönliche Nahttechnik bei der totalan Bauchdeckenstraffung, bilde ich die Bauchrunden einsprechend dem Original. Von daher wird das Gebiet um die Bauchnabel nicht ganz glatt, sondern auf natürliche Weise mit den natürlichen Rundungen. Ich designe die Narbe so, dass Sie in der Bikinizone verschwindet. Ich führe die Operation mit später von selbst zerfallenden Fäden durch, so ist erübrigt sich das Ziehen der Fäden später. Die Narben können in den ersten Wochen als sehr auffällig erscheinen, verschwinden jedoch später bzw. werden weniger auffällig, da sie fast dieselbe Farbe der Haut annehmen.

Sofort nach der Bauchstraffungsoperation werden Sie bemerken dass sie einen geraden Bauch erhalten haben. Dieser Zustand steigert natürlich Ihre Lebensqualität in wichtigem Masse. Die Bauchstraffungsoperation füht nicht nur dazu, dass das erschlaffte Erscheinungsbild verschwindet, sondern führt bei dem Patienten auch zu einer Steigerung des Selbstvertrauens. Diese Operation ist wirklich sehr zu empfehlen, fast alle Patienten, die ich operiert habe sind überglücklich über die erzielten Ergebnisse.

Op. Dr. Nazmi Bayçın


Yorumunuzu Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir